[Rezension] Klausmüller – Ein Esel hebt ab

[Rezension] Klausmüller – Ein Esel hebt ab



Titel: Klausmüller – Ein Esel hebt ab
Autor: Pebby Art
Verlag: -/-
Preis: E-Book 2,99€ / Taschenbuch 7,50€
Seitenzahl: 78
Weitere Informationen bei Amazon

[Klappentext]
In einer kleinen Kapelle ist Geld aus dem Opferstock gestohlen worden. Sofort starten der ziemlich lebendige Stoffesel Klausmüller, die dreizehnjährige Klara und ihr Freund Joey mit den Ermittlungen. Sie brauchen nicht lange und sie haben einen Verdächtigen.

Doch ist der eher schüchtern wirkende Kevin wirklich der Täter? Und was haben die beiden Mädels aus Joeys Jahrgangsstufe damit zu tun?


“Klausmüller – Ein Esel hebt ab” von Pebby Art ist das vierte Abenteuer des sprechenden Stoffesels Klausmüller. Man kann ohne Probleme auch in Band 4 einsteigen, wobei man sich die ersten Teile meiner Meinung nach nicht entgehen lassen sollte.

Das Buch ist sehr schön gestaltet und mit seinen zahlreichen Illustrationen sehr anschaulich. Der Schreibstil ist flüssig und gut lesbar.
Wie auch schon bei den ersten drei Teilen ist die Geschichte kindgerecht geschrieben und die Kapitel sind nicht allzu lang, so dass es sich gut zum selbst Lesen als auch zum Vorlesen eignet.
Neben den schon aus Band 1 bekannten Charakteren Klara, Joey und Klausmüller, sowie die etwas tüddelige und süße alte Dame Frau Greismann, die gerne mal mit ihrem Gehstock um sich haut, und ihr Hund Tessa (aus Band 2) kommen noch Kevin und zwei weitere Mädchen dazu. Alle Charaktere werden so gut beschrieben, dass man sie bildlich vor Augen hat.
Gemeinsam machen sich Klara, Klausmüller und co. daran, dem Täter auf die Schliche zu kommen und erleben dabei zahlreiche Abenteuer.
Die Liebe, die sich in den vorherigen Bänden angebahnt hat, wird hier weiter thematisiert. Baut sie sich aus oder war alles nur eine Schwärmerei, hinter der nichts Ernstes steckte? Das muss Klara hier herausfinden.

Besonders Klausmüller tritt immer wieder in den Vordergrund und mit seiner humorvollen und offenen Art zieht der kleine kekssüchtige Esel einfach alle in seinen Bann.


“Klausmüller – Ein Esel hebt ab” ist eine tolle Mischung aus Freundschaft, Spannung, Humor und einer jungen Liebe. (Nicht nur) für Kinder auf alle Fälle lesenswert.

Daher gibt es:


©
Cover: Pebby Art
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Photoshop//Temel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.