Browsed by
Schlagwort: Gesellschaftskritik

[Rezension] Forbidden Touch – Neun Seelen von Kerstin Ruhkieck

[Rezension] Forbidden Touch – Neun Seelen von Kerstin Ruhkieck

Titel: Forbidden Touch – Neun Seelen | Autor: Kerstin Ruhkieck Verlag: Impress Preis: E-Book 3,99€ | Seitenzahl: 473 Hier kaufen [Klappentext] Gefeiert, verbrannt und rachsüchtig Auch wenn sie in einem System aufgewachsen ist, in dem die drei Ligen der Schönheit über den Wert eines Menschen entscheiden, glaubt Leilani fest an die Gleichheit aller menschlichen Seelen. Sie würde jederzeit ihr Leben riskieren, um eine weitere Person zu retten und auf die Insel der Ausgestoßenen zu bringen. Für sie steckt in jedem…

Weiterlesen Weiterlesen

[Rezension] Forbidden Touch – Sieben Sekunden von Kerstin Ruhkieck

[Rezension] Forbidden Touch – Sieben Sekunden von Kerstin Ruhkieck

Titel: Forbidden Touch – Sieben Sekunden | Autor: Kerstin Ruhkieck Verlag: Impress Preis: E-Book 3,99 / Softcover: 12,99€ | Seitenzahl: 406 Weitere Informationen bei Carlsen [Klappentext] Schön, schöner, unberührbar… Es braucht für einen Menschen nur eine Berührung von sieben Sekunden, um sich zu verlieben. Aber Liebe ist eine der vielen Gefahren, die unkontrollierte Nähe mit sich bringen könnte. Um die Menschen davor zu schützen, wird in der neuen Welt von AurA Eupa jegliche Berührung strengstens überwacht. Die Bevölkerung ist eingeteilt…

Weiterlesen Weiterlesen

[Rezension] Die rote Königin von Victoria Aveyard

[Rezension] Die rote Königin von Victoria Aveyard

Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen…

Weiterlesen Weiterlesen

[Rezension] Infernale von Sophie Jordan

[Rezension] Infernale von Sophie Jordan

Als Davy positiv auf das Mördergen Homicidal Tendency Syndrome (HTS) getestet wird, bricht ihre Welt zusammen. Sie muss die Schule wechseln, ihre Beziehung zerbricht und ihre Freunde fürchten sich vor ihr. Aber sie kann nicht glauben, dass sie imstande sein soll zu töten. Doch Verrat und Verstoß zwingen Davy zum Äußersten. Wird sie tatsächlich zu einer Mörderin? Seitenzahl: 384 Originalsprache: Englisch Originaltitel: Uninvited Verlag: Löwe / cbj Audio hier kaufen Was dieses Buch anging, war ich anfangs sehr skeptisch. Einerseits…

Weiterlesen Weiterlesen

[Rezension] Erwartung von Jussi Adler-Olsen

[Rezension] Erwartung von Jussi Adler-Olsen

Marco ist fünfzehn – und er hasst sein Leben in einem Clan, dessen Mitglieder von dem gewalttätigen und zynischen Anführer Zola in die Kriminalität gezwungen werden. Als Marco seinem Sklavendasein entflieht, findet er in der Nähe von Zolas Wohnsitz eine Männerleiche. Die Suche nach dem Mörder führt Carl Mørck und sein Team in das Netzwerk der Kopenhagener Unterwelt – in einen Sumpf aus Kor- ruption und schweren Verbrechen in der Politik und in der Finanzwelt, dessen Kreise sich bis in…

Weiterlesen Weiterlesen

[Rezension] Verachtung von Jussi Adler-Olsen

[Rezension] Verachtung von Jussi Adler-Olsen

Eine Reihe vermisster Personen aus dem Jahr 1987, die durch eine Person und deren entsetzliches Schicksal verbunden sind: Nete Hermansen. Eine junge Frau ohne jede Chance auf ein selbstbestimmtes Leben, von Menschen grausam misshandelt, wird zwangssterilisiert durch einen fanatischen Arzt und verbannt nach Sprogø, der Insel für ausgestoßene Frauen. Sie nimmt grausam Rache.   Buchformate: E-Book / Taschenbuch / Gebunden / Hörbuch Seitenzahl: 544 Originalsprache: Dänisch Originaltitel: Journal 64 Verlag: dtv Kosten: 7,99 € / 9,95 € / 19,90 € /…

Weiterlesen Weiterlesen

[Rezension] Schändung von Jussi Adler-Olsen

[Rezension] Schändung von Jussi Adler-Olsen

   »Der Blutdurst der Jäger. Wie würden sie es machen? Ein einzelner Schuss? Nein. So gnädig waren die nicht, diese Teufel, so waren sie nicht …« Ein Leichenfund in einem Sommerhaus in Rørvig. Der Verdacht fällt auf eine Gruppe junger Schüler eines exklusiven Privatinternats, die für ihre Gewaltorgien bekannt sind. Nur einer von ihnen gesteht. Zwanzig Jahre später. Als Carl Mørck aus dem Urlaub zurückkommt, stößt ihn sein Assistent Assad mit der Nase auf die verstaubte Rørvig-Akte. Doch von oberster…

Weiterlesen Weiterlesen

[Rezension] Auf den Schwingen der Sterneneule von Sanna Seven Deers

[Rezension] Auf den Schwingen der Sterneneule von Sanna Seven Deers

Die Ereignisse einer unheilvollen Nacht und die Begegnung mit der Indianerin Little Drum in den Wäldern Kanadas holen Sarah 30 Jahre später ein: Little Drum ist tot, doch es war ihr letzter Wunsch, dass Sarah und ihre Tochter Stella zu ihrer Beerdigung kommen. Als die beiden Frauen im hohen Norden Kanadas ankommen, überschlagen sich die Ereignisse: Das Land ist vom Ölsandabbau bedroht, und Little Drums Familie gerät in Gefahr. Kurz darauf wird Stellas kleiner Sohn entführt, und es wird klar,…

Weiterlesen Weiterlesen

[Rezension] Zum Androiden geboren von Celeste Ealain

[Rezension] Zum Androiden geboren von Celeste Ealain

Gefangen in einem fremden Körper in einer ungewissen Zeit ist eine Frau auf der Suche nach der Wahrheit. Wer ist sie, woher kommt sie und wer hat sie zu dem gemacht, was sie heute ist? In einer entemotionalisierten Gesellschaft, in der soziale Kontakte kaum noch Freundschaft, Liebe und Verständnis hervorbringen, werden unentwegt elektronische Helfer produziert, um das Leben der Menschen einfacher zu gestalten. Aber wird dieses Ziel auch tatsächlich dadurch erreicht, oder entfremden wir uns dadurch nur noch mehr? In…

Weiterlesen Weiterlesen

Sapphique von Catherine Fisher

Sapphique von Catherine Fisher

Finn ist aus Incarceron entkommen, doch seine Freunde Keiro und Attia sind noch immer hinter dessen Mauern gefangen. In der so genannten Freiheit ist nichts so, wie Finn es erwartet hat – und beinahe zu spät wird ihm bewusst, dass sein Leben noch immer ebenso sehr in Gefahr ist wie während seiner Haft. Keiro und Attia suchen derweil nach Sapphiques Handschuh, der die Flucht aus Incarceron ermöglichen soll. Das Gefängnis selbst hat währenddessen für sich einen Körper erschaffen. Denn auch…

Weiterlesen Weiterlesen