[Adventskalender 2017] Türchen 17

[Adventskalender 2017] Türchen 17


Hallo ihr Lieben,

Willkommen zu Tag 17 unseres Adventskalenders. 🙂

Wir wünschen euch einen schönen und besinnlichen dritten Advent.

Heute dreht sich hier alles um Sabina S. Schneider. Auch sie hat natürlich fleißig unsere Weihnachtsfragen beantwortet.

1. Was verbindest du mit Weihnachten?

Ich bin der weibliche Grinch und der Gedanke an Weihnachten ist schweißtreibend. Hierzu muss ich sagen, dass ich sehr christlich erzogen wurde (von einem Teil der Familie) und ich habe an Gott geglaubt, in dem Sinne, dass seine Existenz wie die Natur für mich war: einfach da und überall. Ich erinnere mich noch daran, wie es ist, zu glauben. Ohne jeden Zweifel. Es ist ein schönes Gefühl. Doch dann habe ich eine Frage gestellt, die mir sehr wichtig war … und die Antwort – sie hat mir nicht gefallen. „Kommen gute Menschen in den Himmel, auch wenn sie nicht an Gott glauben?“ Nun, wenn dir ein siebenjähriges Kind so eine Frage stellt, ist es sicher schwer für einen gläubigen Menschen eine passende Antwort zu finden. Und ich war – und bin es teilweise auch noch – konsequent und unbeugsam in meinen Grundwerten und Moralvorstellungen … aber ich schweife ab und ihr erkennt sicher den Grund, warum ich schreibe (weil keiner mein Geschwafel mehr hören will)
Ganz kurz: Ich verbinde im Moment Weihnachten in erster Linie mit Stresskäufen und Kommerz und viel Herumfahrerei. In zweiter Linie, wenn es dann so weit ist, bedeutet Weihnachten für mich beisammen sein, essen – bis die Schwarte kracht, und trinken – bis die Nase glüht.


2. Wie verbringst du Weihnachten?

Ich feiere Weihnachten 3-4 Mal in einem Jahr. Zuerst mit meiner Familie am 23.12. – das ist seit Jahren Tradition, damit so viele Familienmitglieder wie möglich teilnehmen können. Als Kinder mussten wir nach dem Essen Gedichte auswendig vorsagen, bevor es Geschenke gab. Jetzt dürfen wir vorlesen. Danach geht es zu den Eltern meines Freundes. Dort wird am 24.12. gefeiert und am 25. geht es zu seiner Großmutter und Tante. Alles gut und schön, leider wohnen die Lieben über ganz Deutschland verteilt. Daher ist Weihnachten doch recht … anstrengend.
 

3. Was ist dein Weihnachts-Lieblings- und was dein Hass-Song?

Ehrlich gesagt kenne ich nur die wirklichen Klassiker wie „Jingle Bells“ und „Last Christmas I gave you my heart ….“ Zu den richtigen Zeiten liebe ich die Lieder, zu den falschen hasse ich sie. Das ist wie mit Weihnachtsschokomännern im Oktober – unpassend und erinnert an die Phase „Stresskauf“.

4. Was ist dein Lieblingsweihnachtsgebäck (gerne mit Rezept)?
Ich bin kein großer Fan von Süßigkeiten. An Weihnachten freue ich mich auf die vielen tollen Salate, die meine Oma immer macht. Am liebsten esse ich „Vinaigrette“ und „Fisch unterm Mantel“. Ansonsten schmeckt Weihnachten für mich nach Walnüssen und Mandarinen.

Und das könnt ihr heute gewinnen:

1 signiertes Ebook nach Wahl
1 Print von

Das Print beinhaltet die 4 E-Books:

Utopia 01 – Träumer

Avna, Noem und Karina könnten unterschiedlicher nicht sein und gehen
nach einer gemeinsamen Kindheit verschiedene Wege in einer
Gesellschaft, in der die eigenen Interessen den Lebensweg bestimmen. Das
Allgemeinwohl der Gemeinschaft und die Existenz der Menschheit sind das
einzige, das über dem Glück des Individuums steht. Können die drei den
Preis, den diese Freiheit mit sich bringt, akzeptieren und bezahlen?

Utopia 02: Pioniere

Auf der Suche nach Richtig und Falsch, nach Zuneigung, Liebe und
Sinn, begegnen Avna, Karina und Noem Abneigung, Eifersucht und Hass.
Hope, die letzte Bastion des menschlichen Freiheitswillens und
Kampfgeistes, ist nur ein dunkler Ort, an dem die erwachten Träumer wie
Maulwürfe in engen Gängen unter der verseuchten Erde hausen.Welcher Weg
ist für den Erhalt dieser einst so glorreichen Rasse der richtige?

Utopia 03: Kämpfer

Die Würfel sind gefallen. Entscheidungen wurden getroffen. Doch von
wem? Ist es Owen oder Noem, der sich Karina annähert und dem Avna
verfallen ist? Die Wege der einstigen Freunde führen sie auf dunkle
Pfade, denn die Menschheit kann nur durch große Opfer gerettet werden.
Doch ist sie es wert?

Utopia 04 – Erben

Der Traum ist zerstört. Utopia liegt in Trümmern. Hope wird zu einer
Grabkammer, in der sich der Überlebenswille mit der Menschlichkeit zur
letzten Ruhestätte bettet. Karina, Avna und Noem treffen harte
Entscheidungen, um in einer feindseligen Welt überleben zu können. Doch
welches Erbe hinterlassen sie der vielleicht letzten Generation?

Wenn ihr mehr zu der Reihe und allgemein zu Sabrinas Büchern wissen möchtet, könnt ihr gerne nochmal in unser Interview mit ihr hinein schauen. 

Um im Lostopf zu landen, kommentiert einfach unter dem Beitrag und sagt uns, für welchen Gewinn ihr euer Glück versuchen möchtet und warum.


Teilnahmebedingungen:

– Das Gewinnspiel läuft bis zum 19.12. um Mitternacht. 
– Die Gewinner werden am 27.12. auf unserem Blog bekannt gegeben.
– Gewinnspielteilnahme ab 18 oder mit Einverständnis der Eltern
– Versand nur nach Deutschland.
– Keine Haftung bei Verlust auf dem Postweg.
– Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

19 Gedanken zu „[Adventskalender 2017] Türchen 17

  1. Guten Morgen. 🙂
    Ich würde mich sehr freuen das Print zu gewinnen, ein paar Bücher der Autorin sind schon in meinem Besitz. Aber Utopia steht noch auf meiner Liste. Viel Glück allen und liebe Grüße. 🙂

  2. Hallo ihr zwei,

    Ich würde gerne für beides in den Lostopf hüpfen.
    Von der Autorin habe ich schon den ersten Teil der Gelöscht Reihe gelesen. Da würde ich mir als ebook Teil 2 wünschen.
    Aber auch das Print klingt sehr gut. Daher möchte ich gerne für beides mein Glück versuchen.

    Liebe Grüße,
    Corpus (Karl)

  3. Hallo ihr Lieben,
    erst mal wünsche ich euch einen tollen dritten Advent! Unaufhaltsam steuern wir auf Weihnachten zu und mit meiner Weihnachtsstimmung harpert es immer noch ein bisschen. Aber eure Beiträge machen trotzdem Lust auf all die tollen Sachen, die man so mit Weihnachten verbindet 😀

    Da ich Utopia schon im Regal stehen hab, würde ich gern für ein eBook in den Lostopf springen. Am liebsten für Luka &Robin, wenn das möglich ist. von dem Buch habe ich auf FB neulich was gelesen und das hat mich neugierig gemacht 🙂

    Lg Dana

    1. Hallo Dana,

      Luka&Robin ist noch in der Schmiede. ABER wenn es dir nichts ausmacht, würde ich dir eine signierte Vorversion schicken. Kann eben sein, dass sich noch etwas ändert (kommt auf meine Tagesform & Laune an … die armen Figuren… meinen Stimmungsschwankungen hilflos ausgeliefert zu sein, ist sicher nicht leicht 🙂 )

      Liebe Grüße
      Sabina

  4. das klingt spannend und interessant. leider gibt es so viele autoren, die ich nicht kenne!!!
    ich versuche mein glück für das printexemplar
    frohe weihnachten!

  5. Hallo Ihr Lieben,

    Gerne hüpfe ich für das Print in den Lostopf. Klingt sehr interessant ☺

    Ganz liebe Grüße und einen schönen restlichen 3.Advent.
    Silke K.

  6. Wow, was für ein tolles Gewinnspiel!
    Ich springe dann mal mit Anlauf in den Lostopf und versuche für das Prinzip mein Glück ��
    Ich habe schon so viel gutes über das Buch gelesen, dass ich mega gespannt darauf bin und es unbedingt lesen möchte ��

  7. Guten Morgen 🙂

    Ich würde mich auch sehr über das Print-Buch freuen. Ich finde das Cover sehr ansprechend und auch der Inhalt hört sich toll an. *.*
    Ich wünsche schöne Weihnachten!

    Liebe Grüße
    Lena

  8. Hallo und herzlichen Dank auch für diese wunderbare Verlosung! Erneut versuche ich gerne mein Glück für ein tolles Buch. Sehr gerne bewerbe ich mich für das Buch, weil ich mit großer Freude Dystopien lese.

    LG
    Katja

    kavo0003[at]web.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.