[Leserunde] Bitterfrost von Jennifer Estep

[Leserunde] Bitterfrost von Jennifer Estep

Endlich ist es soweit und es geht endlich weiter mit Mythos. Rory fand ich damals schon toll und freue mich nun, in ihre Welt einzutauchen. Ich bin so gespannt, was Jennifer Estep sich hat einfallen lassen und freue mich schon auf die Runde mit euch.

 [Klappentext]

Doch ist der Kampf gegen Lokis Schnitter wirklich vorüber? Auf der Mythos Academy in Colorado geschehen besorgniserregende Ereignisse, aber nur wenige erkennen die Zeichen. Rory Forseti ist eine von ihnen. Trotz ihres jungen Alters hat sich die Spartanerin bereits im Kampf gegen Loki bewiesen. Dennoch ist sie eine Außenseiterin an ihrer Schule, denn ihre Eltern waren Schnitter – Verbrecher im Dienste Lokis. Rorys Vorsätze, endlich Freunde zu finden, werden über den Haufen geworfen, als sie Zeugin eines Mordes wird. Und wie sich herausstellt, stecken auch noch Lokis Schergen dahinter! Rory kann nicht zulassen, dass erneut Menschen durch die Schnitter leiden. Als eine Spezialeinheit sie für den Kampf gegen den Feind rekrutiert, gibt es für Rory kein Zurück mehr.
[Quelle Piper]

Ein paar Randinformationen:

Seitenzahl: 384
Verlag: Piper
Erscheinungsjahr: 2017
ISBN: 978-3-492-70383-3

Buchformate: E-Book / Broschiert
Preis: 16,99 € / 17,99 €

Die Teilnehmer: 
Andrea von LeseBlick
Anni von Anni-chans fantastic books
Tanja von Tanjas Bücherblog
Katha
Ich
Einteilung der Abschnitte:
Abschnitt 1: Anfang bis Seite 82     
Abschnitt 2: Seite 83 bis Seite 164   
Abschnitt 3: Seite 165 bis 226
Abschnitt 4: Seite 227 bis 304
Abschnitt 5: 305 bis Ende     
                        
P.S. Du hast das Buch auf deinem SuB und möchtest spontan noch mitlesen? Kein Problem. Melde dich einfach in den Kommentaren und nimm spontan an der Leserunde mit teil. Jeder ist herzlich eingeladen. 
Achtung: Solltest du das Buch auf deinem SuB haben, aber nicht an der Leserunde teilnehmen, dann rate ich dir davon ab, in den Kommentaren zu stöbern, denn dort wird ganz viel gespoilert.

28 Gedanken zu „[Leserunde] Bitterfrost von Jennifer Estep

  1. Heyho, ihr Lieben 😀

    Ich habe den ersten Abschnitt fertig und hach, ich find Rory toll 😀 Ich mochte sie schon in der ursprünglichen Mythos Academy und dass sie jetzt ihre eigene Reihe bekommt, war auch echt an der Zeit. 😉

    Aktuell sind ja noch einige Parallelen zu der ursprünglichen Mythos Academy drin, aber ich denke, dass das Absicht ist – bei der Sache mit dem toten Mädel in der Bib und dem sprechenden Schwert wurde das ja sogar noch dazu gesagt – und dass es jetzt richtig cool weitergeht! 😀

    Freue mich sehr auf den nächsten Abschnitt. 🙂

    LG
    Anni

    1. Hallo liebe Anni,

      auch mir hat der Einstieg gut gefallen und ich mag Rory 😉 sie scheint Gwens Charakter gar nicht unähnlich zu sein.

      Ein paar Seiten fehlen mir im ersten Abschnitt noch…bin gespant!

      Liebe Grüße, Tanja

    1. Ich bin jetzt auch durch. Mir ist der Einstieg sehr gut gelungen und ich mag die Stimmung der Geschichte. Ich liebe Rory und leide regelrecht mit ihr. Vor allem beneide ich sie um ihre Stärke. Ich wäre wohl schon lange geflohen, wenn man mich so behandelt.

      Ich bin sehr gespannt, in welche Richtung es sich entwickeln wird. Was für eine Gefahr erwartet uns? Ich hoffe nur, dass es dieses Mal nicht so vorhersehbar ist.

    2. Hallo ihr Lieben, ich bin nun auch am Start 🙂
      Mein Einstieg war auch gut. Ich bin jetzt schon eher Colorado Fan, als North Carolina Fan. Ich liebe das nördliche, Winter. Allein die Academy aus Holz, im Hüttenstil. Toll <3

      Habe ja die Tage erst Band 6 von MA gelesen, bin also noch voll drin 😛 Und auch heute ist mir wieder klar geworden: ich bin eine total Anti-Studentin, aber wenn ich etwas studieren müsste, wären es nordische Gottheiten. LIEBE!!! <3

      Nun aber zum Aber. Meine ersten Notizen waren die vielen Gemeinsamkeiten: Rory – Gwen, Ian- Logan, Rachel – Grandma, Babs – Vic, Sigyn – Nike. Ich bin in der Hinsicht NOCH skeptisch und hoffe, dass sich die Story nicht weiterhin zu identisch zur MA Reihe fortsetzt.

      Das Thema um die Chimäre finde ich widerum spannend. Bei Ian und Amanda habe ich zuerst auf Geschwister getippt, aber dann habe ich eben den KT gelesen und tippe auf den Kampfbund.

    3. Hallo zusammen,

      auch ich habe nun den ersten Abschnitt durch und stelle fest, dass sich das Buch ebenso schnell und flüssig dahin lesen lässt, wie seine Vorgänger.

      Leider ist es schon eine Weile her, dass ich die MA Bücher in der Hand hatte und ich erinnere mich nur noch grob an das Ende. Dennoch hoffe ich bald wieder richtig einzutauchen 🙂

      Die vielen Parallelen sind mir auch schon aufgefallen.
      Auch wenn mir der Einstieg gut gefällt, hoffe ich dennoch das es kein "Abklatsch" sein wird 😉

      Auch Jennifer Esteps Schreibstil ist unverkennbar wieder da.
      Sie neigte ja beim schreiben des Öfteren zu Wiederholungen, was mir auch jetzt wieder auffällt (z.B. als sie immer wieder ihre Eigenschaft als Spartanerin erwähnt). Bisher für mich nicht störend aber auffällig.

      Ansonsten bin ich nun sehr gespannt wie es weitergeht.

    4. @Tanja: Stimmt für alle die die MA Reihe "damals" gelesen haben, ist es lange her. Ich hatte Band 6 damals aus Zeitgründen nicht geschafft und ihn somit erst diesen Monat gelesen.

      Wie du hoffe ich auch, dass ein KEIN Abklatsch wird.

    1. Heyho, ihr Lieben 🙂

      Abschnitt 2 ist geschafft und ich bin mehr als froh, dass die Paralleln langsam aber sicher verschwinden! Wäre echt schade, die gleiche Geschichte noch einmal zu lesen, nur halt in einem anderen Setting.

      Dass Rory sich dem Team anschließt, war ja irgendwie klar, und ich bin jetzt voll gespannt, ob Lance wirklich ein Schnitter ist (ich glaube ja …) und wie sie ihn zur Strecke bringen. Die Sache mit dem Fluch hat mich ein wenig aus dem Konzept gebracht, aber es wäre ja ein wenig doof, wenn unsere Rory schon in Band 1 sterben würde, von daher gehe ich davon aus, dass sie da einen Weg finden werden, den Fluch zu brechen. Welchen? Keine Ahnung, wenn ich ehrlich bin, aber ich lese dann mal weiter und sollte dann bald mehr wissen. 😀

      LG
      Anni

    2. Huhu ihr Lieben,

      das Rory sich dem Team anschließt habe ich auch vermutet.
      Ich hoffe sie bekommt nun die Chance sich einmal mehr beweisen zu können.
      Auch ich glaube das Lance ein Schnitter ist und wir nicht mehr lange darauf warten müssen, um das Geheimnis zu lüften…ich bin gespannt. Heute steht wieder so viel auf der to-do-liste, dabei würde ich gerne gleich weiter schmökern 😉
      Bis bald, liebe Grüße, Tanja

    3. Hallo ihr Lieben, verzeiht meine Abwesenheit.
      Die Halloween-Woche + meine aktuelle 56 Stunden Arbeitswoche haben mich bei dem Buch pausieren lassen. Habe nun heute morgen den 2. Abschnitt beendet.

      Wie Anni bin ich froh, dass die Parallelen so langsam schwinden. Das Midgard- Team finde ich gut zusammengewürfelt! Und ich liebe einfach diesen Hang zur Mythologie. Bin gespannt worüber Rorys Arbeit handeln wird 😉

      Ian und Rory? Ob da noch Sympathie auftreten wird? 😀

      Lance ein Schnitter. Könnte ein 50:50 Ding werden 😉
      Ich lasse mich heute Abend überraschen.

    1. Ich presche mal wieder vor. 😛 Sorry, aber ich kann nicht aufhören. ^^"

      Irgendwie tut mir Ian voll leid wegen seinem Bruder. 🙁 Aber ich glaube, die Sache wird noch mal auftauchen … und ich habe recht. War doch irgendwie klar, dass Ians Bruder nicht nur als Background auftaucht, sondern das Ganze irgendwie überlebt hat, oder?

      Schön, dass endlich etwas mehr Action in die Sache kommt mit dem Kampf in der Villa. Ich hasse Lance jetzt übrigens noch mehr, aber ich feiere Rory für die Abfuhr, die sie ihm erteilt hat. #GoRory

      Ein wenig mache ich mir jetzt aber wirklich, wirklich, wirklich Sorgen, denn das waren jetzt schon die ersten beiden Kämpfe, die sie mit Babs bestritten hat. :O Und ich denke, Nummer drei wird nicht mehr lange auf sich warten lassen. #Angst

      Ich mach dann mal weiter. :3

      LG
      Anni

    2. Ich bin hier nun auch durch 😉 hat was länger gedauert als geplant, aber es gab zu viel zu tun und zu wenig zeit zum lesen.

      Dass Rory sich dem Team anschließt war ja klar und mir war auch klar,dass Lance nur so nett zu Rory war, weil er sie rekrutieren wollte. Es wäre cool gekommen, wenn sie sich den Schnittern angeschlossen hätte,um sie auszuspionieren, aber auf die Idee kommt da ja keiner^^

      Das mit Ians Bruder kam überraschend. Damit habe ich wirklich nicht gerechnet. Aber eine tolle Wendung und ich bin echt gespannt, wie sich alles weiter entwickelt. Vor allem habe ich noch keine Idee, wer der Anführer der Schnitter ist.

    3. Sisyphus ist für mich auch noch ein Mysterium.
      Die Wende, dass Drake den Brand doch überlebt hat, kam auch für mich überraschend, aber toll.

      @Alex: stimmt, hätte interessant werden können, wenn Rory sich den Schnittern angeschlossen hätte, aber spätestens beim ersten Töten hätte sie wohl nicht mehr mitgemacht.
      @Anni: ich fand ihre Abfuhr aber auch megaaaaaa 😀

      Und der dritte Kampf ja. In diesem Buch vereint Estep noch mehr Mythologien oder? Wir hatten nun schon nordisch, griechisch, ägyptisch und nun auch irisch durch Babs. Toll <3

    1. Ich wusste es. Ich wusste es die ganze Zeit!!!!

      Würde ich gerne sagen, wäre aber gelogen. 😛 Ich habe vermutet, dass Sisyphus nicht unbekannt ist, aber habe kurzzeitig sogar geglaubt, dass Lance selbst es ist. Oder Drake, aber Drake hat ja gesagt, dass Sisyphus ihn gerettet hat … Dann dachte ich wieder an Lance, aber an Covington habe ich nicht gedacht. Dabei hätte doch klar sein sollen, dass der sicherlich nicht einfach weg ist, sondern noch eine wichtigere Rolle spielt. 😛

      Naja, ich mache mal weiter und hoffe, dass Rory ihren 3. Kampf überlebt.

      LG
      Anni

    2. Ich dachte jetzt wirklich, dass du auf Covington gekommen bist 😀
      Ich habe zwischenzeitlich als Sisyphus sogar jemand ganz bekanntem (zB aus dem Protektorat) gerechnet 😛
      Auch Takeda kam mir kurz in den Sinn, aber da kam meine Fantasie mit mir durch 😀

      Toll fand ich den Ausflug zwischen Rory und Ian. Die Eir-Ruinen und die Greifen mag ich sehr. Sind sie ein kleiner Ersatz zur geliebten Nyx aus der MA North Carolina

      Bin nun gespannt was in der Schatulle ist und wie der Kampf hinsichtlich Babs Fluch ausgehen wird.
      Möchte die letzten 80 Seiten dann heute auch noch lesen.
      Auf geht es.

    3. Ich muss gestehen, ich habe voll vergessen zu kommentieren. Auf Covington bin ich auch nicht gekommen und ich freue mich,dass die werte Frau Estep mich endlich mal überraschen konnte. Er war irgendwie allgegenwärtig, aber ich hatte gedacht, er wäre Tot^^ warzu lange her mit Mythos

    4. @Alex: zwecks Covington. Ich habe mich auch nicht mehr allzu gut an ihn erinnert, aber es wurde ja gesagt, dass er im Protektoratsgefängnis sitzt. Muss es nicht aufgefallen sein, dass er verschwunden ist? Oder hat er eine Dopplungsmagie?? 😀

    1. Hach ja, Jennifer Estep hat es einfach drauf, ein Buch zu einem schönen runden Ende zu bringen. 🙂

      Ich bin echt happy. 🙂 Auch, dass Gwen nochmal aufgekreuzt ist – obwohl ihre Rolle wohl in den nächsten Bänden sehr klein ausfallen wird, es ist schließlich Rorys Kampf – hat mir gut gefallen. 😀

      Womit ich noch etwas zu kämpfen habe, ist ja, dass es nicht eine Kussszene gab. Mein Romantiker-Herz weint. :'(

      So, ich gehe jetzt die Rezi schreiben 🙂

      LG
      Anni

    2. Ich fand das Auftauchen von Gwen irgendwie sinnfrei. Klar hab ich mich gefreut, aber verstanden habe ich es nicht. Das was Gwen ihr gesagt hat, hätte auch Rachel zu ihr sagen können oder bei einem Telefonat. Najs xD das ist meckern auf hohem Niveau.

      Ich mochte das Ende sehr. Die Stimmung war echt klasse <3 jetzt möxhte ich wissen, wie es weiter geht 😉

    3. Auch ich habe es nun beendet.
      Wie ich Gwens Auftritt fand, kann ich noch gar nicht richtig sagen. Einerseits war es schön, andererseits hat es Rorys Person wieder ein wenig in den Hintergrund gestellt. #Gwendieheldin

      Ich freue mich auf Band 2 um Rory und Sigyn.

      Habt ihr ne Ahnung, wie die Reihe verlaufen könnte?
      Vielleicht gibt es irgendwann einen Showdown mit allen
      (Gwen, Logan, Daphne, Carson + Rory, Ian, Zoe, Mateo)
      Fände ich glaub ich ganz cool 😀

    4. Genau deswegen hat Gwens Auftritt mich gestört^^ sie ist einfach die Heldin und vereinnahmt alles^^

      Wie es weitergehen wird, weiß ich nicht, aber es wird bestimmt einen heftigen Showdown geben. Bestimmt mit Gwen und Logan, schließlich war Rory ja auch in North Carolina.

      Hach, ich bin echt gespannt 🙂

    1. Hallo Ihr Lieben…habe Euch nicht vergessen 😉 mir ist nur schlicht der Alltag dazwischen gekommen, weswegen ich mich nicht weiter beteiligen konnte 🙂
      Bin leider noch immer nicht durch und verlinke Euch aber selbstverständlich meine Rezi, sobald sie geschrieben ist.
      Liebe Grüße und schon mal ein schönes Wochenende Euch allen,
      Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.