[Rezension] Ace von Kate Lynn Mason

[Rezension] Ace von Kate Lynn Mason

#Werbung

Titel: Ace (Rockford Legends)
Autor: Kate Lynn Mason
Verlag: Romance Edition
Preis: E-Book 4,99€/ Taschenbuch 12,99€
Seitenzahl: 260
weitere Informationen beim Verlag

Eishockeystar Ace Tremaine ist so heiß, dass selbst die Wüstensonne neben ihm verblasst …
Findet zumindest Studentin India, als sie ihm in der berüchtigten Sportbar Hell’s Kitchen über den Weg läuft. Ace ist nicht nur unfassbar sexy, er hat auch einen gewissen Ruf, und diesen will sich India zunutze machen, um endlich ihre Jungfräulichkeit zu verlieren.
Doch da hat sie die Rechnung ohne Bad Boy Ace gemacht, denn dieser ist aufgrund eines Zwischenfalls auf Bewährung. Kein Alkohol, keine ausschweifenden Partys, keine Frauengeschichten – all das hat ihm genug Probleme eingebracht. Die nächsten Monate will er sich ausschließlich auf seine Karriere konzentrieren. Andernfalls riskiert er, seinen Vertrag und damit seinen Traum von der NHL zu verlieren.
India jedoch denkt nicht daran, ihr Vorhaben aufzugeben. Sie will Ace – und das nicht nur für eine Nacht.

Klappentext von Romance Edition

Als Kate Fan, wusste ich: dieses Buch muss ich lesen. Man sagt ja, dass die Erwartungen mit jedem Buch steigt, doch ich kann versichern, dass mich dieses Buch absolut nicht enttäuscht hat. Im Gegenteil, es hat mich regelrecht begeistert.

Bücher über Eishockey habe ich bisher keine gelesen, weswegen ich mich sehr über das Thema gefreut habe. Diesen Sport habe ich nie verfolgt, weil er mir zu brutal war. Davon hat man in dieser traumhaft schönen Geschichte nichts gespürt. Viel mehr macht sie Lust auf mehr. Das Thema hat sich perfekt mit der Liebesgeschichte ergänzt, die alles perfekt abgerundet hat. Klar werden hier einige Klischees erfüllt, aber die gehen im Lauf der Geschichte unter.

Sprachlich gibt es nichts zu meckern. Kate schreibt leicht und flüssig, sodass man regelrecht durch die Seiten fliegt. Sie fesselt einen von Anfang an, hält einen bis zum Ende fest. Ich konnte gar nicht aufhören zu lesen. Gleichzeitig hätte sie unendlich weiter machen können, ohne dass es langweilig geworden wäre.

Die Charaktere haben Hand und Fuß. Man identifiziert sich sofort mit ihnen und fiebert regelrecht mit. Man glaubt ihnen jedes Wort und jeden Schritt, den sie gehen. Sie sind authentisch und vielschichtig, haben Ecken und Kanten, weswegen sie wirken, als könnten sie jeden Moment um die Ecke biegen.


Alles in allem kann ich nur eines sagen: grandios. Eine Geschichte, die authentischer nicht sein könnte und von Anfang bis Ende nicht loslässt. Großartige Charaktere, die nahezu real wirken. Für mich definitiv ein Highlight!

Deswegen gibt es:

5 von 5 Schmetterlingen

Ich danke der Netzwerk Agentur Bookmark für dieses Rezensionsexemplar.


©
Cover: Romance Edition
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Photoshop//Temel


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.