[Rezension] Das inoffizielle Harry Potter Buch der Verwünschungen

[Rezension] Das inoffizielle Harry Potter Buch der Verwünschungen

Werbung | Rezensionsexemplar


Titel: Das inoffizielle Harry Potter Buch der Verwünschungen
Autor: Birdy Jones und Laura J. Moos
Verlag: riva
Preis: E-Book 8,49€ / Taschenbuch 8,99€
Seitenzahl: 96
Weitere Informationen beim riva Verlag

[Klappentext]
Fieslinge, macht euch auf etwas gefasst – ihr sollt nie wieder unbescholten davonkommen!

Nicht nur an Muggel-Schulen, sondern auch in Hogwarts treiben Fieslinge ihr Unwesen. Slytherin bringt die Übelsten dieser Sorte hervor – vor allem den schrecklichen Du-weißt-schon-wen –, doch auch in den anderen Häusern sind sie zu finden. In Ravenclaw stößt man immer wieder auf den feindseligen Typus des Klugscheißers, und auch ein paar Gryffindors nutzen ihren Mumm für gemeine Zwecke. Selbst Hufflepuff bringt gelegentlich eine nicht ganz so gut gesinnte Hexe hervor, gegen die man sich verteidigen muss.
In diesem Buch findest du die 101 schlagfertigsten Verwünschungen aus der magischen Harry-Potter-Welt, die sich kinderleicht in der Muggel-Welt anwenden lassen. Wenn dich das nächste Mal ein brutaler Typ wie Malfoy nicht in Frieden lässt, setz dich mit einem »Du bist schlimmer als alle sieben Horkruxe zusammen« zur Wehr. Oder wappne dich mit einem »Du bist ungefähr so schlau, wie Dudley schlank ist«, wenn dir ein Besserwisser das Leben schwer macht. Jetzt bist du an der Reihe, deine Widersacher sprachlos zurückzulassen.


“Das inoffizielle Harry Potter Buch der Verwünschungen” ist ein super lustiges Buch für alle Potterheads. Ich habe es verschlungen und beim Lesen sehr viel gelacht.

Nach einem kurzen Einblick in die Geschichte des Zauberfieslings, geht es auch schon direkt los mit den Tipps. Zuerst lernt man, wie man einen magischen Fiesling erkennt, was natürlich anhand einer Skizze und mit Stichworten geschieht.
Als nächstes bekommt man hilfreiche Tipps für einen erfolgreichen Auftritt. Wieder wird anhand von Illustrationen gezeigt, wie man sich in der Haltung nicht zeigen sollte und wie man es dagegen tun sollte.

Es folgt ein Test, bei dem man herausfinden kann, ob man selbst eher ein “Furchtsamer Feiertagszauberer”, ein “Wischi-Waschi-Warlock” oder ein “Zackiger Zauberstabschwinger” ist.

Danach gibt es Vorstellungen von verschiedenen Arten von Fieslingen und viele superlustige Sprüche, mit denen man ihnen schlagfertig entgegenkommen kann. Ich werde mir auf jeden Fall einige davon merken und sicherlich auch mal nutzen. Am meisten Spaß wird es wahrscheinlich bei anderen Potterheads machen, da diese ja genau verstehen, was damit gemeint ist. Aber es wird sicherlich auch lustig sein, solche Sprüche den Muggels an den Kopf zur werfen und dann den ratlosen und verwirrten Blick zu sehen.

Immer mal wieder sind in dem Buch weitere Tests, Hinweise zu magischen Hilfsmitteln und weitere tolle Informationen zu den Fieslingen der Harry-Potter-Welt, alles durch zahlreiche Illustrationen verschönert.


Mir hat “Das inoffizielle Harry Potter Buch der Verwünschungen” super viel Spaß gemacht. Es ist abwechslungsreich, lustig und kommt mit einigen Infos daher. Ich kann es auf alle Fälle weiterempfehlen.

Daher gibt es eindeutig:

Vielen herzlichen Dank an den riva Verlag für das Rezensionsexemplar!


 ©
Cover: riva
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Photoshop//Temel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.