[Rezension] Dein Leuchten von Jay Asher

[Rezension] Dein Leuchten von Jay Asher

{Werbung}

Titel: Dein Leuchten
Autor: Jay Asher
Verlag: Cbt
Preis: Taschenbuch 9,99€ | Ebook 8,99€
Seitenzahl: 321
Weitere Informationen bei Amazon

So wunderbar romantisch wie eine heiße Schokolade vorm Kaminfeuer …

Jedes Jahr zu Weihnachten reist Sierra mit ihren Eltern nach Kalifornien, um dort Weihnachtsbäume zu verkaufen. Doch diesmal ist alles anders. Sierra verliebt sich – das erste Mal, unsterblich und mit aller Macht. In Caleb, den Jungen, der Weihnachtsbäume verschenkt und eine dunkle Vergangenheit verbirgt, denn Caleb soll seine Schwester angegriffen haben. Sierras Eltern, ihre Freunde, alle warnen sie davor, sich auf ihn einzulassen. Doch Sierra kann nicht glauben, dass Caleb gefährlich ist, und riskiert alles …

CBJ Verlag

Lange habe ich in einem Tief gesteckt, doch so langsam komme ich dort heraus. Dieses Buch ist da nicht so unschuldig dran. Nachdem ich Tote Mädchen Lügen nicht von ihm gelesen habe und seinen Stil mochte, konnte ich an diesem Buch nicht vorbei gehen.

Ich bin auf jeden Fall froh, es gelesen zu haben, denn es ist wundervoll. Tiefgehend, berührend und voller Gefühl. Man taucht in die Siennas Welt ein und leidet mit ihr. Ihr Schmerz und ihre inneren Gedanken kommen dabei rüber, als wären es beinahe die eigenen. Jay Asher hat die Geschichte authentisch und auf den Punkt gebracht geschrieben. Dabei ist er sehr bildlich in seinen Erzählungen, aber definitiv nicht überladen.

Auch die Charaktere haben Hand und Fuß. Sie haben genau das richtige Maß an Ecken und Kanten, ohne zu nervig zu werden. Man kauft ihnen alles ab, sie gute, wie auch schlechte Seiten haben. Das lässt sie real und greifbar wirken. Man hatte auch keine Sekunde das Gefühl, als wären sie ersetzbar.

Alles in allem eine absolut traumhafte Geschichte. Sie ist tiefgehend und berührend, bietet eine tolle Atmosphäre und real wirkende Charaktere. Es macht Spaß in der Geschichte zu versinken, die Bilder auf sich wirken zu lassen und einfach abzuschalten. Deswegen gib es eine klare Leseempfehlung von mir.



©
Cover: cbj
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Photoshop//Temel 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.