[Rezension] Immer wenn ich an dich denke von A. L. Kahnau

[Rezension] Immer wenn ich an dich denke von A. L. Kahnau

Titel: Immer wenn ich an dich denke
Autor: A. L. Kahnau
Verlag: –
Preis: E-Book 2,99€ / Print 12,99€
Seitenzahl: 360
Lesealter: ab 12Jahren
Weitere Informationen bei der Autorin

Immer wenn ich an dich denke, erinnere ich mich an dein Lächeln, die letzten heißen Sommertage und Brausepulver auf deinen Lippen. Ich denke an uns. Und den Moment, in dem alles zerbrach.

Nele liebt Raphael. Mit allem, was dazu gehört. Herzkribbeln, weiche Knie, heiße Wangen und feuchte Hände. Als er ihre Gefühle endlich erwidert, scheint ein Traum in Erfüllung zu gehen. Aber kann sie den Signalen ihres Körpers wirklich vertrauen? Denn seit ihr ehemals bester Freund Jannis wieder Teil ihres Lebens ist, muss sie ständig an ihn denken. Doch je näher sie sich kommen, desto komplizierter wird alles und die furchtbare Vergangenheit der beiden reißt alte Wunden auf.

Klappentext von der Seite der Autorin

Momentan stecke ich mitten in einer Flaute. Kaum ein Buch kann mich wirklich fesseln. Dennoch probiere ich es immer wieder. Dass ich dazu eine Rezi schreiben kann, verheißt gutes, nicht wahr?

Die Bücher von A.L Kahnau haben mich bisher alle verzaubert. So auch dieses. Man startet mitten in der Geschichte und es fängt spannend an. Es kommen einem immer wieder Fragen auf, weswegen es durchweg spannend bleibt. Die Handlung an sich ist in sich schlüssig und verzaubert einen.

Sprachlich kann ich nur schwärmen. Lena schreibt leicht und locker, sodass die Seiten nur dahinfliegen. Sie erzählt bildlich und voller Liebe für Details. Dazu hat das ganze etwas tiefgehendes und emotionales. Jedes einzelne Wort gehört in die Geschichte,die einen einfach nur berührt.

Die Charaktere sind detailliert und haben Tiefe. Sie sind schlüssig und verhalten sich ihrem Alter entsprechend, ohne dabei zu nerven. Sie haben Fehler und Schwächen, was sie real wirken lässt.

Alles in allem bin ich mehr als nur verzaubert von der Geschichte. Ich liebe die Tiefe und Emotionalität des Romans und die Liebe zum Detail, die man auf jeder Seite zu spüren bekommt. Dazu kommt dann noch eine absolut schlüssige Story, die einen mitreißt und begeistert. Für mich definitiv ein Jahreshighlight.

5 von 5 Schmetterlingen

©
Cover: Autorin
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Photoshop//Temel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.