[Rezension] Mediterrane Sommerküche: für heiße Tage und beste Freunde von Corinne Jausserand

[Rezension] Mediterrane Sommerküche: für heiße Tage und beste Freunde von Corinne Jausserand

 
 
 
Titel: Mediterrane Sommerküche: für heiße Tage und beste Freunde
Autor: Corinne Jausserand
Verlag: Bassermann Inspiration
Preis: Gebunden 12,99€ | Seitenzahl: 112
Weitere Informationen bei Amazon
 
[Klappentext]

Urlaubsfeeling!Sommerzeit ist Urlaubszeit und die schönste Gelegenheit für eine gelungene Party im Freien mit Freunden, Verwandten und Nachbarn. Dieses wunderschön gestaltete Buch liefert Ihnen die passenden Rezepte, um Ihre Gäste mit leichten kulinarischen Leckereien zu begeistern. Vom köstlichen Tomaten-Gazpacho mit Melone und Koriander über verführerische Garnelen in Kokosmilch bis hin zu Hühnchenspieße kombiniert mit Zitronengras werden die vielfältigen Geschmackserlebnisse den Partyerfolg garantieren. Erdbeer-Tiramisu, Mirabellen-Kompott mit Vanilleeis und fruchtige Aprikosentarte mit Lavendel bilden dabei den krönenden Abschluss. Ihre Gäste werden jederzeit wiederkommen!

 
 
Dieses Kochbuch lässt einem schon beim ersten Durchblättern das Wasser im Munde zusammenlaufen, denn ein Rezept klingt leckerer als das andere. Besonders Liebhaber von viel Gemüse beim Essen kommen hier ganz auf ihre Kosten.
Das Buch ist sehr übersichtlich gestaltetet und die Rezepte sind nach sieben Themen gegliedert.
1. Kleine Köstlichkeiten zum Aperitif
2. Erfrischende Vorspeisen, Salate und Suppen
3. Herzhaft Gebackenes
4. Fisch und Meeresfrüchte haben Saison
5. Fleischgerichte für warme Tage
6. Sommerliche Beilagen
7. DessertsAuch die Rezepte selbst sind immer sehr übersichtlich auf je einer Doppelseite.
Links ist eine Spalte mit den Zutaten, dann steht dort für wie viele Personen (überwiegend 6) es gedacht ist und wie lange die Zubereitung dauert. Diese ist sehr verständlich formuliert und auch die Schritte sind sehr einfach. Sollte also auf jeden Fall gelingen.
Auf der rechten Seite befindet sich dann jeweils ein Bild der zubereiteten Speise.
Manchmal sind auch Variationen angegeben oder Alternativzutaten, falls man etwas austauschen möchte.Am Ende des Kochbuchs befindet sich noch ein Register, das alphabetisch nach Zutaten geordnet ist und unter den einzelnen Zutaten die Rezepte auflistet, in denen die jeweilige Zutat vorkommt.
So lässt sich alles schnell und einfach finden.Die Rezepte sind sehr vielfältig und ansprechend. Es ist sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei.
Ich werde auf jeden Fall (fast) das ganze Kochbuch einmal durchprobieren, da mich so gut wie alles anspricht.
 
 
“Mediterrane Sommerküche” von Corinne Jausserand ist ein sehr übersichtliches und ansprechendes Kochbuch, das mit einer Vielfalt an Rezepten und einer Einfachheit der Zubereitung überzeugt.
Da ist sicherlich für jeden etwas dabei und ich kann es auf alle Fälle weiter empfehlen.
 
Daher gibt es:
 
 
Vielen Dank an das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar!

©
Cover: Bassermann Inspiration
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Photoshop//Temel
 

2 Gedanken zu „[Rezension] Mediterrane Sommerküche: für heiße Tage und beste Freunde von Corinne Jausserand

  1. Hallo ihr Beiden,

    das klingt nach einem tollen Buch für die Sommerzeit. Gerade zur warmen Jahreszeit stehen viele Feiern an, zu denen ich etwas beisteuere und manchmal fehlen einen die Ideen dafür. So macht man meistens die althergebrachten Salate etc. und neue Gerichte bleiben unentdeckt.

    Vielleicht lege ich mir das Buch mal zu.

    Danke für die Vrostellung,
    lg Barbara

    1. Hallo Barbara,

      Oh ja, bei Feiern sind neue Ideen immer klasse. Ich denke, da wirst du in dem Buch auf jeden Fall fündig.
      Ich probiere auch immer sehr gerne neue Sachen aus, vor allem was Beilagen zum Grillen angeht.

      Liebe Grüße,
      Areti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.