[Rezension] Mein Glück in 100 Listen

[Rezension] Mein Glück in 100 Listen

Werbung | Rezensionsexemplar


Titel: Mein Glück in 100 Listen
Verlag: riva
Preis: 8,99€
Seitenzahl: 96
Weitere Informationen beim riva Verlag

[Klappentext]
Was macht mich glücklich?

Jeder wünscht es sich, doch die wenigsten behaupten von sich, es wirklich zu haben: Glück. Dabei ist Glücklichsein oft nur eine Frage der Wahrnehmung, und Glück versteckt sich häufig in den kleinen Dingen.
Mit diesem Buch kannst du in 100 Listen herausfinden, was dich wirklich glücklich macht, Pläne für eine noch glücklichere Zukunft schmieden oder einfach mal über dich schmunzeln. Nimmst du die Listen später wieder zur Hand, kannst du überprüfen, ob du Glück immer noch genauso definierst, deine Zukunftspläne schon in die Tat umgesetzt hast oder wie du dich verändert hast. So wird das Buch zu einem ganz besonderen Erinnerungsstück.


Das Ausfüllbuch “Mein Glück in 100 Listen” aus dem Riva Verlag ist ein super süß gestaltetes Buch, das zum Nachdenken über Glück und das eigene Leben anregt.

In 100 verschiedenen Listen mit Platz für meist 5 oder 10 Stichpunkte kann man seine Erinnerungen, Glücksmomente, Lieblingsgetränke oder -speisen, lustigste Momente und Ähnliches eintragen.
Die Listen sind immer mit kleinen Skizzen verziert, die zu den jeweiligen Themen passen.

Das Papier ist so dick, dass beim Ausfüllen – selbst mit Kugelschreiber – nichts durchscheint oder auf die nächste Seite durchdrückt.

Wenn man sich daran macht, die Listen auszufüllen, merkt man direkt, dass man einige Punkte sehr leicht abhaken kann und bei anderen deutlich länger nachdenken muss. Bei vielen Listen habe ich auch extra nicht alle Stichpunkte ausgefüllt, um mir noch die Möglichkeit zu lassen, es zu einem späteren Zeitpunkt zu ergänzen.


Dieses Ausfüllbuch überzeugt durch seine Vielfalt, die kleinen Skizzen, die das Ganze lebendiger machen, sowie durch die Tatsache, dass es den Leser sehr zum Nachdenken über die Bedeutung des Glücks anregt. Mir hat es gut gefallen und ich kann es auf alle Fälle weiterempfehlen.

Daher gibt es von mir:

Vielen lieben Dank an den riva Verlag für das Rezensionsexemplar!


©
Cover: riva
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Photoshop//Temel

3 Gedanken zu „[Rezension] Mein Glück in 100 Listen

  1. Hallo und guten Tag,

    was es nicht alles gibt um dem Glück …..Wohlfühlen..auf die Sprünge zu helfen.

    Hauptsache es hilft ….irgendwie/wann oder wo…

    LG..Karin..

  2. Hallo Katha,
    das klingt nach einem schönen Büchlein, das sicher helfen kann, sich bewusst zu machen, dass gar nicht immer alles so schlecht, schwarz und düster ist, wie man es oft empfindet. Manchmal vergessen wir ja auch einfach nur, was eigentlich alles Tolles um uns herum passiert.
    danke für deine Vorstellung 🙂
    LG Dana

  3. Hallo Katha,
    lustig, dass du das Buch hier vorstellst. Ich habe es im letzten Jahr einer Freundin geschenkt. Allerdings weiß ich nicht, wie viel sie wohl so ausgefüllt hat…
    Lieben Gruß
    Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.