[Rezension] Sie haben Ihr Ziel erreicht von Friedrich Kalpenstein

[Rezension] Sie haben Ihr Ziel erreicht von Friedrich Kalpenstein

Titel: Sie haben Ihr Ziel erreicht | Autor: Friedrich Kalpenstein
Verlag: Tinte & Feder
Preis: E-Book 4,99€ / Taschenbuch 9,99€ | Seitenzahl: 258 
[Klappentext] 
Justus, Erwin und Willi sind seit der Schulzeit Freunde. Gemeinsam begeben sich die drei Männer in den besten Jahren auf eine längst überfällige Reise in ein Wellnesshotel in Niederbayern. So war es zumindest geplant. Durch ein Missgeschick landen die Herren in einer Kuranstalt ein paar Ortschaften weiter. Notgedrungen lassen sie sich auf das Abenteuer ein. In erster Linie wollten die Freunde schließlich die Seele baumeln lassen. Doch die Woche entwickelt sich anders als gedacht und birgt einige Überraschungen. Willi hält den Hausmeister auf Trab. Erwin entdeckt verloren geglaubte detektivische Fähigkeiten, und Justus bleibt nichts anderes übrig, als sich seinen ganz persönlichen Problemen zu stellen. Anstelle von Wellness finden die Freunde hier etwas viel Wichtigeres. Der vermeintlich falsche Ort entpuppt sich als ganz genau richtig.

“Sie haben Ihr Ziel erreicht” von Friedrich Kalpenstein ist ein amüsanter Roman über 3 Männer um die 60, die statt im geplanten Wellnessurlaub in einer Kuranstalt landen.

Der Schreibstil ist locker-leicht und sehr flüssig zu lesen.
Auch die Kapitel haben eine angenehme Länge, sodass man immer mal schnell eines dazwischen schieben kann, ohne dass es sich allzu sehr zieht.

Die drei Protagonisten werden sehr gut dargestellt, sodass man sie sich sowohl äußerlich als auch charakterlich gut vorstellen kann. Besonders gut kommt dies durch ihre Handlungen hervor.
Justus ist eher der Frauenheld, während Willi der handwerkliche Typ ist. Erwin dagegen sucht seine Aufregung darin, Detektiv zu spielen. Doch ist es wirklich ein Fall, den er da aufdecken möchte, oder ist doch alles eher ein Hirngespinst?

Eins ist hier vorprogrammiert: Spaß! Denn Eines ist sicher: Hier trainiert man das ein oder andere Mal die Bauchmuskeln, weil man so lachen muss.
(Insgesamt ist es aber nicht ganz so witzig wie die Herbert-Reihe von Kalpenstein, bei der ich wirklich Tränen in den Augen hatte vor Lachen. Das macht aber nichts.)

Ein paar Entwicklungen waren für mich zudem von Anfang an schon offensichtlich. Da war mein Spürsinn wohl zu gut.

“Sie haben Ihr Ziel erreicht” von Friedrich Kalpenstein ist eine sehr amüsante und erheiternde Geschichte über etwas ältere Männer, die alle recht unterschiedlich, aber dennoch durch ihre Freundschaft miteinander verbunden sind. Trotz einiger vorhersehbarer Entwicklungen, besticht das Buch vor allem mit seinem Spaß-Faktor.
Daher gibt es:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.