[Rezension] Wanted 2 – Lass dich fesseln von J. Kenner

[Rezension] Wanted 2 – Lass dich fesseln von J. Kenner

Noch berauschender.

Drei Frauen. Sie sind klug, geheimnisvoll und selbstbewusst. Sie wissen,
was sie wollen. Bis sie dem Mann begegnen, der ihre Leidenschaft
entfacht – und sie bis an ihre Grenzen führt. Drei Männer. Sie sind
sexy, gefährlich und zu allem bereit. Sie beherrschen die Kunst der
Verführung und Kontrolle perfekt. Bis sie die Frau treffen, die sie im
Innersten berührt – und sie für immer verändert. 

Buchformate: Taschenbuch / E-Book / Hörbuch
Seitenzahl: 368
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Heated
Verlag: Diana Verlag
Kosten: 9,99 € / 8,99 € / 11,99 €

Richtig oder falsch. 
Gut oder böse. 
Schwarz oder weiß

Sloane ist Polizistin mit Leib und Seele und würde alles für
die Gerechtigkeit geben. Als sie von einer Freundin gebeten wird, nach ihrer
besten Freundin zu suchen, fährt Sloane nach Chicago, da sie noch krankgeschrieben
ist. Dort trifft sie auf Tyler – einer der drei strahlenden Ritter – und verliebt
sich sofort in ihn. Er sieht in sie hinein und sie passen einfach. Jedoch ahnt
sie schnell, dass Tyler gar keine reine, weiße Weste hat und somit gegen ihre
Werte spricht. Doch kann sie nicht die Finger von Tyler lassen. Als sie dann
die beste Freundin ihrer Freundin findet, wird sie mit ihren Prinzipien und
Vorstellungen von Gerechtigkeit neu konfrontiert.

Ich liebe dieses Buch. J. Kenner hat aus einer einfachen
Idee eine Geschichte kreiert, die einzigartiger nicht sein kann. Diese Welt um
Evan, Tyler und Cole ist super durchdacht und strukturiert und lässt keinen
Platz für Lücken. Es ist genau durchdacht, wann wer aufeinander trifft und was
die Geschichte weiter bringt, ohne zu viel zu verraten.

Der Schreibstil von J. Kenner lässt sich super leicht und
flüssig lesen. Sie hat ein Auge für Details und beschreibt genau das, was man
gerade benötigt. Die erotischen Szenen sind sehr sinnlich und prickelnd und
doch so anders, als in anderen erotischen Büchern. Diese finde ich einfach nur
einzigartig und bin jetzt schon traurig, dass die Geschichte mit Band drei
abgeschlossen ist.

Einerseits war ich traurig, dass die Geschichte nun nicht
mehr über Angie und Evan geht, aber trotzdem habe ich mich sehr gefreut, mehr
über Tyler und Sloane zu erfahren. Die Beiden sind sehr gut durchdacht und
strukturiert. Sie harmonieren so perfekt zusammen, dass ich einfach nur
neidisch war, wie perfekt die Beiden sind. Ich mochte Tyler und Sloane von
Anfang sehr gerne.

Zusammengefasst kann ich nur sagen, dass ich total
begeistert bin und dieses Buch liebe. Ich kann dieses Buch nur empfehlen. In
diesem Roman bekommt man eine spannende Detektivgeschichte mit Erotik pur. Hier
passt einfach alles.
Deswegen gibt es:
5 von 5 Schmetterlingen

3 Gedanken zu „[Rezension] Wanted 2 – Lass dich fesseln von J. Kenner

  1. Hihi, wie ich sehe konnten auch Tyler und Sloane dich überzeugen 🙂
    Die haben wirklich gut harmoniert und das Evan und Angelina nicht ganz weg waren, fand ich super!!^^

    Bleiben noch Kat und Cole <3

    Liebste Grüße
    Andrea

    1. Das hat mir auch gut gefallen, dass die Geschichte an sich einfach normal weiter geht, als hätte es keine Schnitt gegeben und nur die Sicht gewechselt. Das war echt faszinierend.

      Auf Kat und Cole bin ich besonders gespannt, weil ich ihn sehr interessant fand – iwie sensibel und doch unnahbar. Da bin ich gespannt, wie er wirklich ist und auf seine Geschichte 😉

      Liebe Grüße,
      Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.