[Top Ten Thursday] 10 deiner Lieblingsbücher aus nur einem Verlag

[Top Ten Thursday] 10 deiner Lieblingsbücher aus nur einem Verlag

Und schon wieder haben wir Donnerstag. Wie schnell die Zeit einfach verfliegt … Wahnsinn, oder? Also ist wieder Zeit für unsere Top Ten – dieses Mal von einem Verlag. Wir haben ein wenig hin und her überlegt und uns dann für Lübbe entschieden 🙂

Aber zuerst: Worum geht es? Die Aktion wurde von Alice im Bücherland ins Leben gerufen und wird nun von Aleshanee fortgesetzt. Bei ihr findet ihr auch die nächsten Themen 😉
Übrigens könnt ihr dort die Beiträge aller Teilnehmer sehen.

Yunikas Top 5

Aretis Top 5


©
Cover: Die Rechte liegen bei den Autoren und Verlagen
Beitragsbild: Die Rechte liegen bei Aleshanee

11 Gedanken zu „[Top Ten Thursday] 10 deiner Lieblingsbücher aus nur einem Verlag

  1. Hallo ihr beiden,
    ich habe den Eindruck, wir haben uns heute für den richtigen Verlag entschieden 😀 So kann man wenigstens hier und da sagen “Wir haben was gemeinsam bzw. ich kenn was” 😉
    “Die Töchter von Tarlington Manor sind bei mir heute auch in der Liste mit dabei. Von Ethan Cross kenne ich bisher nur die ersten drei Bände der Shepherd-Reihe 😉 Der hätte auch mit in der Liste stehen können, aber da war kein Platz mehr 😀

    Von Alex kenne ich Daringham Hall, die Reihe habe ich als Hörbücher gehört und mochte sie sehr.

    Die anderen kenne ich höchstens vom Sehen, habe aber nichts davon gelesen. 🙂
    Unsere Lübbe-Bücher

    Liebe Grüße
    Dana

  2. Hallo ihr zwei,
    von euren Büchern kenne ich keines, kann sein dass ich irgendwann ICH BIN DER ZORN lese. Ich bin mir noch nicht sicher ob mir das zusagen wird, ICH BIN DIE NACHT fand ich furchtbar, DIE STIMME DES ZORNS dagegen genial…
    Der Rest der Bücher sagt mir nicht wirklich zu (aus unterschiedlichen Gründen wie … nicht mein Genre, Autor mag ich nicht, Thema spricht mich nicht an …)
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: https://bit.ly/3bt5Ti4

  3. Huhu ihr beiden 🙂

    Bastei Lübbe war bei mir tatsächlich nicht mal in der engeren Auswahl, hab definitiv zu wenige Bücher von dem Verlag gelesen. Ich erinner mich spontan tatsächlich nur an einen einzigen^^ und der hat mir leider auch nicht gefallen.

    Von den Büchern kenne ich viele vom sehen her, gelesen habe ich tatsächlich aber noch keins. Zeitenzauber subbt seit einer ganzen Weile, aber bisher hab ich mich noch nicht aufraffen können, die Reihe zu lesen. Zeitreisen mag ich aktuell nicht so, aber später vielleicht wieder 😉

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine liebsten Bücher aus einem Verlag

  4. Hallo ihr zwei,

    stimmt, bei Lübbe werde ich ebenfalls fündig. Da gibt es schon das eine oder andere Buch, das ich mag.

    “The Couple Next Door” habe ich gelesen, und fand es ok. Es hat mich nicht vollends überzeugt. Wobei ich im Thriller-Genre schon sooo viel gelesen haben, dass ich hier vielen Büchern oft objektiv unrecht tue. Den ersten Band der Ethan-Cross-Reihe habe ich jetzt erst als Hörbuch gehört. Das war mir zu viel Action und zu konstruiert. Doch wenn man Action-Thriller an sich mag, ist sie sicher sehr fein.

    Cody McFadyen habe ich früher total gerne gelesen. 😀 Ich habe ihn sogar auf der FBM 2016 kennenlernen dürfen und ein Autogramm inkl. gemeinsamen Bild mit ihm. 😀 Puh, da war ich aufgeregt.

    Jedenfalls habt ihr wieder feine Listen zusammengestellt.

    Liebe Grüße & einen schönen Donnerstag,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

  5. Hallo ihr beiden,
    im Bastei Lübbe werde ich auch immer wieder fündig, deshalb gefällt mir eure Verlagswahl sehr.
    Volker Dützer, Kerstin Gier und Maria W.Peter sind tolle Schriftsteller/innen, die ich gern lese. Maria ist außerdem eine wunderbar sympathische Frau und ihre Romane einfach ganz großes Kino.
    Für mich war das Thema heute ein Anlass, mal einen nicht ganz zu bekannten Verlag auszuwählen. Ich habe mir den Knesebeck Verlag ausgesucht, denn die Bücher haben mir bisher fast alle begeistert.

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Barbara
    https://sommerlese.blogspot.com/2020/05/top-ten-thursday-76.html

  6. Hallo ihr Zwei

    Zeitenzauber, die Mütter Mafia und die Festung am Rhein habe ich gelesen. Ganz tolle Bücher. Bastei Lübbe ist, (wie so viele andere) ein toller Verlag. Ich hätte jede Menge zusammen bekommen.

    Liebe Grüße,
    Gisela

  7. Hallo ihr beiden,

    einen tollen Verlag habt ihr euch ausgesucht. Ich habe ja einen “Unterverlag” davon gewählt.

    Von euren Büchern (und den Autoren) habe ich allerdings noch keins gelesen. Außer von Kathryn Taylor, da habe ich eine andere Reihe gelesen die ich noch heute sehr lieb.

    Liebste Grüße,
    Steffi

  8. Hallo ihr beiden, 🙂
    Zeitenzauber wäre bei diesem Verlag bei mir auch dabei gewesen. 🙂 Ich mochte die Reihe sehr. 🙂 Aber insgesamt habe ich wohl zu wenig von dem Verlag gelesen, um überhaupt nahe an die zehn zu kommen. 😀

    Liebe Grüße
    Marina

  9. Hallo ihr zwei,

    oh ja die Zeitenzauber Reihe fand ich auch richtig klasse. Vom Spin Off habe ich leider bisher nur den ersten Teil gelesen. Wenn man die ganzen Imprints mitzählt, habe ich auch einige Bücher von Bastei Lübbe daheim!
    The couple next door klingt auch mega spannend.
    Liebe Grüße
    Laura

  10. Guten Morgen ihr Beiden,

    von Lübbe hätte ich auch ein paar Bücher gehabt, aber wohl eher in Verbindung mit One.
    Gelesen hab ich von euren Bücher die Zeitenzauber-Reihe. Die hat mir auch gut gefallen.
    Obwohl Kerstin Gier zu meinen Lieblingsautorinnen gehört, hab ich die Müttermafia-Reihe immer noch nicht gelesen.
    Und von Ethan Cross hab ich den Start der neuen Reihe – Ich bin der Zorn gelesen. Hat mir gut gefallen.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

  11. Schönen guten Morgen!

    Lübbe wäre auch in meiner engeren Auswahl gewesen:)

    Von euren Listen kenn ich allerdings nicht viel, nur das von Cody McFadyen – wobei ich mir grade nicht sicher bin, ob das grade der Band ist … ich hab die Titel nicht mehr so im Kopf, 2-3 hab ich gelesen, und die Cover ähneln sich da ja sehr.

    Die Zeitenzauber Trilogie hab ich ebenfalls gelesen, allerdings hat mir nur der erste Band wirklich gut gefallen…
    Und “Teufelsgold” von Eschbach hab ich natürlich auch gelesen, seine Bücher mag ich sehr, aber grade das fand ich eher etwas schwächer.

    Ich hätte von Bastei Lübbe Die Schlange von Essex von Sarah Perry wahrscheinlich dabei gehabt, Die letzte Dichterin von Katharina Seck und von Eschbach auf jeden Fall auch eins, er hat ja einige richtig gute geschrieben, ich denke ich hätte mich für NSA entschieden 😀

    Liebste Grüße, Aleshanee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.