[Top Ten Thursday] Bücher mit einem vorwiegend rosa Cover

[Top Ten Thursday] Bücher mit einem vorwiegend rosa Cover

Schon ist wieder Donnerstag und das bedeutet: Es ist Zeit für den Top Ten Thursday. Heute dreht sich alles um rosa Cover, was sich als gar nicht so einfach gestaltet hat. Aber … wir haben unsere 10 Cover zusammen 😉

Aber zuerst: Worum geht es? Die Aktion wurde von Alice im Bücherland ins Leben gerufen und wird nun von Aleshanee fortgesetzt. Bei ihr findet ihr auch die nächsten Themen 😉 Übrigens könnt ihr dort die Beiträge aller Teilnehmer sehen.

Yunikas Top 5
Aretis Top 5

©
Cover: Die Rechte liegen bei den Autoren und Verlagen

14 Gedanken zu „[Top Ten Thursday] Bücher mit einem vorwiegend rosa Cover

  1. Hallo ihr beiden 🙂
    Ich habe heute mit jedem von euch eine Gemeinsamkeit 😀
    Daringham Hall steht bei mir mit in der Liste, ich hab es allerdings als Hörbuch gehört und Romy habe ich auch mit dabei 🙂
    Wir hatten doch deutlich mehr als zehn Bücher, was uns auch überrascht hat 😀 Wir hätten auch nicht gedacht, dass sich da so viel finden lassen wird 😉
    Eure anderen Bücher kenne ich teilweise vom sehen, habe aber nichts weiter davon gelesen.
    Rosa überall- unsere Buchcover
    Lg Dana

    1. Liebe Dana,

      Als ich Romy auf die Liste gepackt hab, habe ich auch direkt an dich gedacht und mich gefragt, ob das Buch es bei dir wohl auch in die Top Ten schafft. Wie schön, es da zu sehen.

      Liebe Grüße,
      Areti

    1. Liebe Nicole,

      Ja, bei manchen Büchern haben wir auch länger überlegt, ob sie nun gelten oder nicht.
      Aber wir haben uns einfach dazu entschlossen, sie mit drauf zu packen. Hehe.

      Liebe Grüße,
      Areti

  2. Hallo ihr beiden,

    “Das Mädchen auf den Klippen” kenne ich auch, da hatte ich aber noch Cover auf denen mehr rosa zu sehen war.

    “Gut Greifenau” und “Die Liste der vergessenen Wünsche” klingen beide nach meinen Vorlieben. Die schaue ich mir mal an.

    Meine
    rosa Cover

    Liebe Grüße und einen guten Tag,
    Barbara

    1. Hallo Barbara,

      Das freut mich sehr, dass du dir Gut Greifenau und Die Liste der vergessenen Wünsche genauer anschauen möchtest.
      Besonders letzteres Buch ist mir sehr lange in Erinnerung geblieben.

      Liebe Grüße,
      Areti

  3. Hey ihr beiden 😀

    Die meisten Bücher eurer Liste kenne ich noch gar nicht :O ich bin doch mittlerweile echt erstaunt, wie viele rosa Cover es doch gibt. “Wenn ich nicht genug bin” werde ich mir mal genauer anschauen 🙂

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Beitrag

    1. Liebe Andrea,

      Mir geht es beim Stöbern des TTTs gerade auch so. Ich sehe so viele Bücher, die ich noch nie gesehen habe. Da gibt es erstaunlich viel rosane Cover.

      Liebe Grüße,
      Areti

  4. Guten Morgen, vom Büro aus bin ich nicht auf den Blog gekommen und zwei andere Bloggerinnen können auch nicht kommentieren. Eigenartig. Nun mein zweiter Versuch von zu Hause aus 🙂

    auf eurem Blog war ich bisher wohl nicht, das sieht ja wurklich wunderschön hier aus. Und passt ja fast zum Wochenthema. Leider kenne ich keines der Bücher, das liegt aber daran, dass ich in einem anderen Genre unterwegs bin. LG an euch. Petra

    1. Liebe Petra,

      Huch, das ist ja komisch, dass es erst nicht geklappt hat. Umso mehr freue mich mich, dass es nun doch noch ging.

      Vielen lieben Dank für deine lieben Worte und dein großes Lob. Das freut mich sehr.

      Liebe Grüße,
      Areti

  5. Hallo ihr beiden,

    bei euch habe ich bei jedem Cover nur ein Fragezeichen im Gesicht. Nicht eins der Bücher ist mir auch nur ansatzweise bekannt.

    Aber das liegt wohl auch daran, dass es einfacht nicht meine Genre ist. 😉

    Zu meiner rosa Liste

    Liebe Grüße,
    RoXXie

    1. Hey RoXXie,

      Ja, so geht es mir bei diesem TTT diesmal auch. Ich habe viele Fragezeichen im Gesicht. Lauter Bücher, die es zu entdecken gibt.
      Und da ich mich beim Lesen nicht auf bestimmte Genres beschränke, habe ich diesmal so einiges gefunden, das bei mir direk auf die Wunschliste wandern konnte.

      Liebe Grüße,
      Areti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.